18. Januar 2014
Fürstenried

Studientag im Exerzitienhaus Fürstenried: „... damit Kirche am Leben dranbleibt“

Etwa 40 Haupt- und Ehrenamtliche des Erzbistums setzten sich mit den theologischen Grundlagen des Projekts „Pastoral planen und gestalten“ auseinander.

Dr. Bernhard Spielberg, Pastoraltheologe an der Universität Würzburg, stellte unter dem Thema „Metamorphose – oder: Wo sich die neue Gestalt von Kirche entpuppt“ vier Optionen vor, die für die Zukunft der Kirche in den derzeitigen Wandlungsprozessen entscheidend sind. Er plädierte für die Kirche vor Ort, für Abschiede und Experimente, für Gabenorientierung und für dienende Strukturen. Die Entwicklung des Pastoralkonzeptes ist der Weg, im Erzbistum diese Optionen zu verwirklichen.