27. Juni 2014
Köln und Aachen

Erkundungstour nach Köln und Aachen

Ende Juni haben sich 18 Personen - Projektbeteiligte, Dekane, Pastoral- und Gemeindereferenten, Mitarbeiter/innen der Regionen, Vertreter/innen des Diözesanrats - auf dem Weg nach Köln und Aachen gemacht, um sich vor Ort über Ansätze und Erfahrungen mit Veränderungsprozessen in der terrritorialen Pastoral auszutauschen. Strukturen von territorialer Seelsorge waren dabei genauso Thema wie Formen der Gemeindeleitung, Entwicklungen im Ehrenamt, Erfahrungen mit fusionierten Großpfarreien, der Umgang mit pastoralen Konzepten und Erfahrungen aus unterschiedlichen pastoralen Experimenten. Neben den inhaltlichen und sachlichen Infos war vor allem der Austausch mit Kolleginnen und Kollegen in Köln und Aachen sehr wertvoll und anregend für alle Beteiligten. Für das Projekt "Pastoral planen und gestalten" konnten viele interessante Impulse mitgenommen werden.