22. Januar 2016
KorbiniansHaus München

Kundschafter im pastoralen Neuland treffen sich

Mehr als vierzig Seelsorgerinnen und Seelsorger haben sich auf Einladung des Projekts „Pastoral planen und gestalten“ am Freitag, 22. Januar 2016 im KorbiniansHaus München mit ihren Erfahrungen und Erfolgen, eigenen Suchprozessen sowie Widerständen und Hindernissen auf dem Weg ins oder im pastoralen Neuland auseinandergesetzt. Das gemeinsame Nachdenken und der gemeinsame Austausch hat eine Fülle von innovativen pastoralen Ansätzen und Ideen zu Tage gebracht.

Für viele Teilnehmer/-innen war dieses Vernetzungstreffen Bestärkung und Anregung, weiterhin Neues auszuprobieren und sich von Überholtem zu verabschieden. Es wurde der Wunsch nach weiteren Vernetzungsangeboten, nach einer Ideenbörse und Rückhalt für die Entwicklung der Pastoral vor Ort geäußert. Das Projektteam nimmt diese Impulse gerne für die Weitarbeit im Projekt auf.